Kontakt
Menu
Kontakt
Katalog bestellen
iron works steel and machine parts modern factory indoor hall

Automotive

Im Anlagenbau der Automotive-Branche betragen die Kosten für Erstellung nötiger Kennzeichnungen durchschnittlich 5 Prozent der gesamten Projektkosten.

Die Automotive-Branche und ihr Kennzeichnungsbedarf

Diese erheblichen Ausgaben wurden bisher erstaunlich wenig beachtet bzw. in Frage gestellt. Mit dem PrintoLUX®-Verfahren ist die Herstellung industriell einsetzbarer Kennzeichnungen deutlich günstiger geworden. Dies bemerken auch Automobilkonzerne.

War es in der Vergangenheit üblich, für unterschiedliche Kennzeichnungsaufgaben mehrere Verfahren parallel einzusetzen, so bietet das PrintoLUX®-Verfahren den großen Vorteil, unterschiedlichste Kennzeichen herstellen zu können.

Mit dem PrintoLUX®-Verfahren ergeben sich im Vergleich zu konventionellen Verfahren folgende Vorteile:

  • Ein verringerter Zeitaufwand bei der Kennzeichenherstellung ermöglicht eine Just-in-time-Produktion. Veränderte Projektdaten können auf diese Weise bis kurz vor der Montage berücksichtigt werden.
  • Das Verfahren arbeitet ebenso mit Metallen wie mit Kunststoffen und Folien.
  • Es können verschiedene Materialstärken (von 0,1 mm bis 10 mm) verarbeitet werden.
  • Kennzeichen können mit Farben gestaltet und verschiedenen zusätzlichen Funktionen ausgestattet werden.
  • Vielfache Vereinfachungen bei der Montage der Kennzeichen.
printolux-anwendung-betriebsmittelkennzeichen
printolux-datamatrix-code2-1
printolux-anwendung-taster-bmk

Kennzeichen und ihre Ausstattung

Unter den Vorzeichen der Automatisierung kommen auch in der Automotive-Branche beim Kennzeichnen immer häufiger 2D-Codes zum Einsatz. Als maschinenlesbare Informationen müssen solche Codes von größeren Kennzeichnungsträgern ebenso gut abnehmbar sein wie von sehr kleinen Formaten. Mitunter müssen 2D-Codes auch dann gut erkennbar sein, wenn sie in schwer zugänglichen Positionen verbaut sind.

Neben hoher Beständigkeit ist also auch eine besondere Darstellungsqualität gefragt. 

(Zusätzliche) Ausstattungen der Kennzeichen:
 
 Funktionen, wie z. B. 2D-Codes, RFID

 Befestigungsmöglichkeiten, wie z. B. Kabelbinder oder Schildhalter
 Bewitterungsschutz für den Außeneinsatz

anwendung-supfina-printolux-verfahren-1-1
printolux-anwendung-1
printolux-anwendung-bmk-1

Leistungen

Sie entscheiden, wie Sie das PrintoLUX®-Verfahren nutzen wollen. 

printolux-dienstleistungsdruck

Produktion

Fertige Kennzeichen in konstant hoher Qualität just in time zu fairen Preisen.

Mehr erfahren →
printolux-drucksysteme-stone-1200x800

Kaufen oder Mieten

Sie holen sich alle Verfahrensvorteile ins Haus.

Mehr erfahren →
printolux-wartung-kennzeichnungssystem

Weitere Services

Beratung, Wartungen, Schulungen & Support: PrintoLUX-Services.

Mehr erfahren →
benjamin-heiler-1
Benjamin Heiler
Sales Manager
Haben Sie Fragen zur Kennzeichnung mit dem PrintoLUX®-Verfahren in der Automotive-Branche?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

Rückruf vereinbaren

printolux-whitepaper-rfid-header

Whitepaper „RFID im Bereich der industriellen Kennzeichnung”

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die RFID-Technologie im Bereich des industriellen Kennzeichnens. 

Download Whitepaper