PrintoLUX > Branchen > Automotive

DIE AUTOMOTIVE-BRANCHE UND IHR KENNZEICHNUNGSBEDARF.

Im Anlagenbau der Automotive-Branche betragen die Kosten für Erstellung nötiger Kennzeichnungen durchschnittlich 5 Prozent der gesamten Projektkosten.

Diese erheblichen Ausgaben wurden bisher erstaunlich wenig beachtet bzw. in Frage gestellt. Mit dem PrintoLUX®-Verfahren ist die Herstellung industriell einsetzbarer Kennzeichnungen deutlich günstiger geworden. Dies bemerken auch Automobilkonzerne wie Audi, BMW, Daimler, Magna Steyr, Opel, Smart, Porsche und Volkswagen.

Mit dem PrintoLUX®-Verfahren ergeben sich im Vergleich zur Gravur, dem Siebdruck und anderen konventionellen Verfahren vielfache Vereinfachungen bei der Montage, ein deutlich verringerter Zeitaufwand bei der Kennzeichnungsherstellung, was eine Just-in-time-Produktion ermöglicht. Veränderte Projektdaten können auf diese Weise bis kurz vor der Montage berücksichtigt werden.

War es in der Vergangenheit üblich, für unterschiedliche Kennzeichnungsaufgaben mehrere Verfahren parallel einzusetzen, so bietet das PrintoLUX®-Verfahren den großen Vorteil, unterschiedlichste Kennzeichnungen herstellen zu können. Das Verfahren arbeitet ebenso mit Metallen wie mit Kunststoffen und Folien. Es kann verschiedene Materialstärken (von 0,1 mm bis 10 mm) verarbeiten und Kennzeichnungen mit Farben gestalten. 

Unsere Kunden aus der Automotive-Branche schätzen an PrintoLUX® vor allem:

  • die damit verbundenen Kosten- und Effizienzvorteile
  • die einfache Implementierung in Produktionsprozesse
  • das Drucken in Farbe (Firmenlogos)
  • die Darstellung von Data-Matrix-Codes.

Automotive-Angebote

Sie entscheiden, wie Sie das PrintoLUX®-Verfahren nutzen wollen.

» Zu den Automotive-Angeboten.

Automotive-Referenzen

  • Bräuer Systemtechnik GmbH

    Kunde: Bräuer Systemtechnik GmbH
    Branche: Automotive

  • Daimler

    Kunde: Daimler
    Branche: Automotive

  • Dürr Systems GmbH

    Kunde: Dürr Systems GmbH
    Branche: Automotive

  • FFT

    Kunde: FFT
    Branche: Automotive

  • VW

    Kunde: VW
    Branche: Automotive

Ansprechpartner

Frank Ritter

Ansprechpartner

André Candela
  • André Candela
    Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)
  • Kundenberatung; Zulieferer, Automotive
  • +49 (0)6233 6000 905