Menu
Kontakt
Katalog bestellen
printolux-drucksysteme-stone-1200x800

Industrielles Kennzeichnungsverfahren

Für die Kennzeichnung und Beschriftung von Maschinen und Anlagen.

Das PrintoLUX®-Verfahren

Effizient. Dauerhaft. Kostensenkend.

PrintoLUX® ist ein industrielles Kennzeichnungsverfahren zur Herstellung äußerst beständiger Kennzeichen. Mit dem patentierten Verfahren können PrintoLUX®-zertifizierte Materialien aus Metall und Kunststoff in industrietauglicher Beständigkeit digital gekennzeichnet werden.
 
Insbesondere die Branchen Automotive, Maschinenbau, Energieversorgung und Chemie/Pharmazie setzen das Verfahren umfangreich ein, denn mit PrintoLUX® wird die Kennzeichenherstellung einfacher, flexibler, schneller und kostengünstiger.
 
Das PrintoLUX®-Verfahren ist vielseitig, effizient und einfach zu implementieren. Schon nach kurzer Einweisung und Einarbeitung wird Kennzeichnen damit so einfach wie Drucken. Und das ist mit einer der größten Vorteile des PrintoLUX®-Verfahrens: Sie können es selbst anwenden und somit die Kennzeichnung Ihrer Industrieanlagen und Maschinen prozessoptimiert und „just in time“ durchführen.
 
printolux-verfahren-so-funktionierts

PrintoLUX®-Kennzeichnungssysteme

3217_PrintoLUX-FB-140_3000-plus_black-1-1-1-1-2
PrintoLUX-FB-140/3000-plus
... für den vielfältigen Industrieeinsatz
printolux-drucksysteme-FB-20-400-stone
PrintoLUX-FB-20/400-STONE
... mobiles Kennzeichnen
printolux-drucksysteme-basic-go-1-5
PrintoLUX-Basic-go-1.5/400
... mobiles und stationäres Kennzeichnen

Komponenten des Verfahrens

Die wesentlichen Verfahrenskomponenten sind – neben den Schildermaterialien – spezielle Kennzeichnungssysteme, hochpigmentierte Tinten, Vorbehandlungsprodukte sowie Wärmeeinheiten zur Thermohärtung. 

Materialien

Zertifizierte Materialien, Tinten & Vorbehandlung
  • Mit dem PrintoLUX®-Verfahren können für den Anwender jegliche Schutzvorrichtungen eingespart werden.
  • Die wasserbasierten Tinten und alle anderen Komponenten, die bei dem Verfahren zum Einsatz kommen, sind hinsichtlich ihrer gesundheitlichen Unbedenklichkeit von Prüfinstituten getestet.

Mehr erfahren →

Software

Windows-basierte Software
  • Unsere unkomplizierte Software ermöglicht das effiziente
    Handling von Daten und des Druckvorgangs.
  • PrintoLUX®-Systeme können aus allen Windows-basierten Anwendungen heraus angesteuert werden; so zum Beispiel aus Word, Excel, CorelDRAW® oder Adobe Photoshop®. 

Mehr erfahren →

Kennzeichnungssysteme

Eine kurze Einweisung genügt
  • Nach kurzer Einweisung kann die Kennzeichenherstellung mit PrintoLUX®-Systemen selbst übernommen.
  • Keinerlei Lärmemissionen: alle PrintoLUX®-Systeme eignen sich auch für den Einsatz im Büroumfeld.
  • Kennzeichnen mit PrintoLUX® ist einfach zu handeln. Für Fragen, die sich bei der Arbeit ergeben, steht der bewährte PrintoLUX-Telefon-Support zur Verfügung.

Mehr erfahren →

Zubehör

Wärmeeinheiten, Schablonen & Haftmatten
  • Eine ganze Reihe an Zubehör für das PrintoLUX®-Verfahren, das die tägliche Arbeit erleichtert.
  • Das Verfahren ist unkompliziert und schnell. Es benötigt keinerlei Rüstzeiten und keine Nachlaufzeiten.
  • Das Nutzenbogen-Prinzip sorgt für eine deutliche Effizenzsteigerung und eine Optimierung des Verhältnisses zwischen Arbeitszeit und produzierten Stückzahlen.
Mehr erfahren →

Was in konventionellen Kennzeichnungsverfahren großen Aufwand an handwerklicher Arbeit erforderte, lässt sich beim PrintoLUX®-Verfahren softwaregesteuert mühelos und schnell erledigen. 

zu den PrintoLUX-Produkten
Social Media LP_Whitepaper Kennzeichnungsverfahren

Kennzeichnungsverfahren im Überblick

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die relevanten Herstellungsverfahren, denen in der Anwendungspraxis im Maschinen- und Anlagenbau, und auch im Automotive-Bereich Bedeutung zukommt.

Zum Whitepaper

Referenzen

"Wir setzen Kennzeichnungen im Bereich von 1/10 Millimeter ein. Das darauf ein DataMatrix-Code gut zu entziffern ist, sehen wir hier als besondere Leistung des PrintoLUX®-Verfahrens."

ELESTA GmbH Bad Ragaz, Schweiz

"Durch die Umstellung auf das PrintoLUX®-Verfahren haben wir eine Kostenersparnis in Höhe von 30-40 %."

Hegenscheidt MFD

"Als international tätiger Maschinenbauer stellen wir auch Kennzeichen mit chinesischer Schrift her. Das geht mit dem PrintoLUX-Verfahren viel schneller als mit der Gravur."

Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG

"Wir nutzen die Lasergravur und das PrintoLUX®-Verfahren zur Herstellung von Typenschildern parallel. Wenn es um eine hohe Qualität des Schriftbildes und eine gute Darstellung kleinster Typografie geht, erleben wir das Verfahren als hoch überlegen."

Trench Germany GmbH

"So ein Kennzeichnungsverfahren habe ich gesucht: einfach zu handhaben und effizient. Aus meiner anfänglichen Skepsis ist zufriedene Routine geworden.“

Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg

Themen und Wissenswertes rund um das industrielle Kennzeichnen mit PrintoLUX®

anwendung-supfina-printolux-verfahren-2

Anwendungen

Egal, ob Standardanwendungen wie Kabelschilder, Typenschilder, Sicherheitskennzeichen usw. oder kundenspezifische Anwendungen wie Gehäuse, Platinen, Skalen usw.

Mehr erfahren →
anwendungen-konfektionierungsanlage-gleisdorf

Entwicklung & Innovation

Für PrintoLUX gehört es zu den vorrangigen Unternehmenszielen, bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Verfahrens die Impulse und Anforderungen des Marktes aufzugreifen. 

printolux-mobiles-kennzeichnen-1

Mobilität

Überall und Alles: 

Mit dem PrintoLUX®-Verfahren ist das mobile Kennzeichnen auf der Baustelle in umfassender Weise möglich und wirtschaftlich geworden.

Mehr erfahren →

 

 

qualität-beständigkeit-prüfverfahren-2

Qualität & Beständigkeit

Das PrintoLUX®-Verfahren hat die Branche der Kennzeichnungstechnik durch einen innovativen Schub verändert.

Mehr erfahren →
Motiv 1, Eirich-1-1

Kostenersparnis

Das Thema „Kennzeichnen” kommt bei den Anwendern im Maschinen- und Anlagenbau immer häufiger auf den Prüfstand.

Mehr erfahren →
Wooden Blocks with the text Faqs

Infocenter

Alles rund um das industrielle Kennzeichnen mit dem PrintoLUX®-Verfahren: Checklisten, Whitepaper, Leitfaden, Videos u. v. m. 

Mehr erfahren →