PrintoLUX > Company > About us

About us

Founded in 2008, PrintoLUX® GmbH has made substantial progress thanks to the development of a new process for producing signs and labels.

Mit dem vergleichsweise einfachen Verfahren des thermohärtenden Digitaldrucks und dabei eingesetzten Spezialmaterialien (Vorbehandlung, Tinte, zertifizierte Trägermaterialien) ist es uns vielfach gelungen, konventionelle Verfahren wie Gravur, Eloxalunterdruck und Siebdruck zu ersetzen. Die Gründe dafür: Unser Verfahren arbeitet effizienter, kann mit Metallen ebenso angewendet werden wie mit Kunststoffen und Folien, ist hoch beständig und in der Darstellung auch bei kleinsten Formaten extrem präzise.

Die Grundlagen des patentierten PrintoLUX®-Verfahrens hat der Unternehmensgründer Peter Jakob durch langjährige Vorarbeiten geschaffen. Seinen Entwicklungsarbeiten verdanken wir die Leistungsfähigkeit und die Überzeugungskraft unseres Verfahrens.

Kennzeichnungen, Schilder, bedruckte Frontblenden, Tastaturfolien oder Skalen und Funktionsschilder kommen in der Industrie zwar millionenfach zum Einsatz. Trotzdem ist die Herstellung von Kennzeichnungen eine Marktnische, die kaum Beachtung findet. PrintoLUX® ist in dieser Nische in wenigen Jahren zu einem anerkannten und schnell wachsenden Anbieter geworden. Dieses schnelle Wachstum bezieht sich weniger auf die Zahl der Mitarbeiter (Ende 2012 sind es 19) als auf die Zahl der Druckmodell-Varianten, die wir innerhalb von vier Jahren von anfänglich zwei auf inzwischen 20 Varianten steigern konnten. Diese Vielfalt zeigt, dass wir die Bedürfnisse der Anwender kennen und für viele Bedarfssituationen eine passende Antwort anbieten.

Dabei konzentrieren wir uns bewusst auf kleine Druckformate (meist nachgefragt: 420 x 600 mm). Vom Markt großer Drucksysteme und großer Druckformate, auf dem sich schon lange viele Anbieter tummeln, halten wir uns fern, um nicht "einer unter vielen" zu sein. Besonders im Digitaldruck gibt es eine große Bandbreite an Modellen und Druckerzeugnissen für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Mit dem PrintoLUX®-Verfahren fokussieren wir uns nach ausführlichen Marktanalysen deshalb auf das Kleinformat. Auch preislich liegen wir in einem sehr interessanten Bereich. Die mit unserem Verfahren erzielbaren Qualitäten (Beständigkeit und Präzision der Darstellung) können vom Wettbewerb in der Regel erst mit Maschinen erzielt werden, die deutlich teuerer sind als die Systeme von PrintoLUX®. Hinsichtlich des Formats bewegen wir uns im Bereich der Bürodrucker, hinsichtlich der Technik im Bereich professioneller Industriemaschinen. Diese Kombination gab es vor dem Auftauchen von PrintoLUX® nicht.

Die Weiterentwicklung unseres Verfahrens und der dabei zum Einsatz kommenden Materialien, genießt bei PrintoLUX® höchsten Stellenwert. Wir investieren viel Zeit und Geld, um das Leistungspotenzial unseres Systems kontinuierlich zu steigern.

Dabei steht der hohe Kundennutzen im Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Unseren umfangreichen Service hinsichtlich Schulung, Systemwartung und Hilfestellung bei Fragen verstehen wir als selbstverständliche Form der Dienstleistung.

Contact

Hermann Oberhollenzer