Menu
Kontakt
Katalog herunterladen
anwendung-supfina-printolux-verfahren-1

Formatübersichten

Hier finden Sie alle Formatübersichten und Informationen zu Kennzeichenarten, bei denen PrintoLUX®-zertifizierte Materialien wie Metalle, Kunststoffe und Folien zum Einsatz kommen.

Standard-Schildformate

Übersicht der PrintoLUX-Standardformate

In diesem Katalog finden Sie eine Übersicht unserer Standard-Schildformate. Alle Produkte werden auf praktischen Nutzenbogen geliefert und sind sofort einsetzbar.

Darin enthalten:

  • Über 300 Formate
  • Inkl. Abbildungen von Anwendungsbeispielen
  • Kostenloser Download im PDF-Format

Formatübersicht downloaden →

printolux-katalog-standardkennzeichen
printolux-sicherheit-rohrleitung-gefahrstoff-1

Formatübersichten nach Kennzeichenarten

printolux-anwendung-betriebsmittelkennzeichen

Betriebsmittelkennzeichen (BMK)

Alle Objekte, die im Produktionsprozess eine Funktion wahrnehmen und in der Summe technische Systeme bilden, können und müssen aus unterschiedlichen Gründen gekennzeichnet werden. Die hierbei zum Einsatz kommenden Kennzeichen werden Betriebsmittelkennzeichen genannt.

Formatübersicht downloaden →
printolux-anwendung-gefahrstoffkennzeichen

Gefahrstoffkennzeichen

Fließen durch Rohre Gefahrstoffe, muss die Kennzeichnung der Rohrleitungen durch Gefahrensymbole („Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals” (GHS)) ergänzt werden. 

Formatübersicht downloaden →
printolux-kabelschilder-ronden-1

Kabelkennzeichen

Kabelkennzeichen (Kabelschilder) kommen dort zum Einsatz, wo Kabel sauber getrennt voneinander beschriftet und separiert werden müssen. Außerdem sorgen Kabelkennzeichen für eine Nachvollziehbarkeit der einzeln beschrifteten Kabel und schaffen somit einen Wiederkennungswert für einen späteren Zeitpunkt.


Formatübersicht downloaden →

printolux-anwendung-rohrleitungskennzeichen

Rohrleitungskennzeichen

Rohrleitungskennzeichen (Rohrleitungsbänder, Pfeilschilder) kommen überall dort zum Einsatz, wo Rohre nach ihrem Durchflussstoff gekennzeichnet werden müssen. Die Durchflussrichtung ist durch einen Pfeil zu kennzeichnen. 

Die Kennzeichen sind dauerhaft entlang der gesamten Rohrleitung an allen betriebswichtigen und gefahrenträchtigen Punkten anzubringen. Die Größe der Kennzeichnung und die damit verbundene Schriftgröße richten sich nach der erforderlichen Erkennungsweite.

Formatübersicht downloaden →

printolux-anwendung-ronden

Ronden

Ronden sind Kennzeichen in einem runden Format. Neben ihrer Funktion als Kennzeichnungsform kommen sie auch zum Einsatz als:

  • Unterlegscheibe
  • Abstandhalter

Formatübersicht downloaden →

printolux-sicherheitskennzeichen_header-1

Sicherheitskennzeichen

Wo es am Arbeitsplatz um Unfallverhütung, Gesundheitsschutz und Sicherheit geht, bedarf es einheitlicher Warn- und Verbotshinweise: Sicherheitskennzeichen nach DIN EN ISO 7010.

Unterschieden wird zwischen vier Arten von Sicherheitskennzeichen:

  • Gebotsschilder
  • Gefahrenschilder
  • Vorsichtsschilder
  • Warnschilder
Formatübersicht downloaden →
printolux-taster-einlegeschilder-1

Taster- und Einlegeschilder

Taster- und Einlegeschilder kommen in verschiedensten Apparaturen und Bedienelementen zum Einsatz. Sie existieren in unzähligen, oft unternehmensspezifischen Ausführungen.

Neben Standardinhalten sind auch oft individuelle Inhalte zu sehen. Befestigt werden diese Kennzeichen durch ein Einclipsen in einem Schildhalter oder durch Kleben.

Formatübersicht downloaden →

printolux-typenschilder-

Typenschilder

Typenschilder (Leistungsschilder, Herstellerschilder) identifizieren, klassifizieren und beschreiben das zu kennzeichnende Produktionsmittel bzw. das zu kennzeichnende Produkt. Die Kennzeichnung entspricht dabei häufig einer gesetzlichen Vorschrift oder einer gesetzlichen Norm.

Folgende Informationen müssen lesbar und dauerhaft auf Maschinen angebracht werden: Firmenname und Anschrift des Herstellers, Bezeichnung der Maschine, CE-Kennzeichnung, Typen- oder Baureihenbezeichnung, Seriennummer (falls vorhanden), Baujahr (= Fertigstellung der Maschine bzw. der Anlage).

Formatübersicht downloaden →
printolux-automotive

Formatübersichten verschiedener Branchen

printolux-automotive-1

Automotive

Das PrintoLUX®-Verfahren kommt schon bei einigen Automobilherstellern zum Einsatz. So z.B. bei Audi, BMW, Daimler, Porsche oder VW. Sollten die gewünschten Formate darin nicht enthalten sein, beraten wir Sie gerne zu Ihrem individuellen Bedarf und übernehmen auch gerne die Abstimmungsgespräche mit den OEM. Entsprechende Format-Auszüge erhalten Sie gerne auf Anfrage: 

Jetzt Format-Auszug anfordern →
printolux-branche-energie

Energie

Maschinen und Anlagen in der Energiebranche müssen vielfältig gekennzeichnet werden. Dabei kommen unterschiedliche Kennzeichen zum Einsatz.

Bei der Organisation der Kennzeichenherstellung und -beschaffung unterstützt ein individueller Kennzeichnungsstandard. Dieser sichert ebenso die Qualität der Anlagenkennzeichnung. 

zur exemplarischen Formatübersicht →
printolux-branche-maschinenbau

Maschinenbau

Das PrintoLUX®-Verfahren kommt schon bei einigen Maschinenbauherstellern zum Einsatz. Auch hier haben sich in einigen Fällen bereits individuelle Kennzeichnungsstandard bewährt.

Beratungsgespräch vereinbaren →

Individuelle Schildformate

Viele PrintoLUX-Kunden beziehen von uns Schildformate, die von den in den Formatübersichten aufgelisteten Standard-Schildformaten abweichen. Wir stellen dabei aus den PrintoLUX®-zertifizierten Materialien jedes Format her. Dabei lässt sich praktisch jede gewünschte Verarbeitung umsetzen:
Ob Bohrungen, spitze oder runde Ecken, individuelle Formgebungen etc. ... das ist alles kein Problem; auch dann nicht, wenn es um Klein- oder Kleinstauflagen geht.
Bei Bedarf konfektionieren wir die individuellen Formate auch mit unterschiedlichen Klebern und bringen sie für ein rationelles Bedrucken auf unsere Nutzenbogen auf.
sven-czernik-1
Sven Czernik
Sales Support & Project Manager
Haben Sie Fragen zu unseren Formatübersichten oder Ihren individuellen Formaten?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

Rückruf vereinbaren

Kundenspezifische Anwendungen

UV-härtende Tinten in der Kritik: Wasserbasierende PrintoLUX®-Tinten als Alternative.
Mehr zu kundenspezifischen Anwendungen